Logo von Beste Poker Seiten .com - Pokerseiten Vergleich

Wall Street Regeln


Wall Street Poker Regeln

Die Wall Street Regeln basieren auf den Seven Card Stud Regeln, zusätzlich werden hier aber auch noch vier Karten „zum Kauf“ angeboten. Wer meint, dass es ihm nützt, kann eine bestimmte Karte kaufen, anstatt sie zufällig vom Kartengeber zu erhalten.

Hier die Wall Street Regeln:

Spieler: 2 – 7
Setzrunden: 5
Kategorie: Stud Poker
Setzvarianten: Fixed Limit, Pot Limit, Spread Limit, No-Limit, Mixed Limit, Split Limit

Pokerregeln Wall Street Poker

Wall Street Poker ist Seven Card Stud mit einer kleinen Änderung, die dem Spiel ihren Namen gibt: Man kann Karten kaufen.

Gespielt wird meist mit Antes als Grundeinsatz. Wurden die bezahlt, teilt der Kartengeber vier offene Karten in der Mitte des Tisches aus. Das nennt man die „Wall Street“. Die äußerste linke Karte wird mit einem Chip markiert.

Alle Spieler erhalten reihum 2 verdeckte Karten. Bevor die Spieler jetzt eine weitere offen sichtbare Karte erhalten, so wie in Seven Card Stud, können sie sich entscheiden: a) Ganz normal eine Karte vom Kartengeber zu erhalten oder b) eine der vier Karten aus der „Wall Street“ zu kaufen. Die Karte mit dem Chip drauf, kostet genau diesen einen Chip. Die nächste kostet zwei Chips, die darauf drei Chips, usw. Wird eine Karte gekauft, füllt der Kartengeber die Wall Street wieder auf.

Beim Spiel mit Antes als Grundeinsatz wird jetzt der Pot von dem Spieler eröffnet, der die kleinste offene Karte zeigt. Er bezahlt mindestens den so genannten Bring-in, kann aber auch erhöhen. Daran schließt sich die erste Setzrunde an.

Nachdem die erste Setzrunde abgeschlossen ist, erhält jeder der noch aktiven Spieler wieder die Wahl: a) eine offene Karte vom Kartengeber zu erhalten oder b) eine Karte aus der Wall Street zu kaufen. Daran schließt sich die zweite Setzrunde an.

Jetzt geht das Spiel weiter wie Seven Card Stud. Jeder aktive Spieler erhält eine weitere offen sichtbare Karte ausgeteilt und es findet eine Setzrunde statt.

Die noch aktiven Spieler erhalten eine sechste, wieder offen sichtbare Karte, woran sich die vorletzte Setzrunde anschließt.

Zum Abschluss erhält noch einmal jeder eine verdeckte Karte, so dass er sieben Karten vor sich liegen hat. Daraufhin findet die letzte Setzrunde statt, bevor es zum Showdown geht.

Im Showdown, in dem die Spieler den Sieger mit dem besten Blatt ermitteln, folgen die Blätter der Wertigkeit aus Seven Card Stud.

Kartenwertungen Wall Street

Die Kartenwertung in Wall Street folgt dem üblichen Kartenwerte-Schema von Hi-Poker, wie es auch in Texas Hold’em, Seven Card Stud oder Five Card Draw seine Anwendung findet. Der Wert oder Rang eines Blatts ist umso höher, je seltener es vorkommt.


Letzte Aktualisierung :    20.01.2016
Die 5 besten Pokerseiten
Bet365 Poker Logo Bet365 Poker € 100 Bonus poker.bet365.com
William Hill Logo William Hill € 1500 Bonus poker.william-hill.com
888 Poker Logo 888 Poker $ 400 Bonus www.888poker.com
Betsson Poker Logo Betsson Poker $ 2000 Bonus poker.betsson.com
Unibet Poker Logo Unibet Poker € 500 Bonus www.unibet.com


Bet365 Poker
5 Sterne Pokerseiten Test Wertung
Top
4.9 / 5
Bet365 Poker ist eine der besten Pokerseiten im Internet. Top Kundendienst (Live Chat Service, Rückrufdienst, ...), super Pokersoftware, tolle Bonus Angebote und ein umfassendes Poker Angebot.
BONUS
Bet365 Poker Bet365 Poker
€ 100
William Hill Poker William Hill Poker
€ 1500
888 Poker 888 Poker
$ 400
Betsson Poker Betsson Poker
$ 2000
Unibet Poker Unibet Poker
€ 500
Pokerstars Pokerstars
$ 600
Bwin Poker Bwin Poker
$ 500
Betvictor Poker BetVictor Poker
$ 1000
Partypoker Partypoker
$ 500
Poker Bonus Angebote
BestePokerSeiten.com testet und vergleicht laufend alle seriösen Online Pokerseiten für Deutschland, Österreich und die Schweiz, aber auch international.
Pokerseiten | Pokeranbieter | Online Poker Rooms | Online Poker | Pokern | Texas Holdem Poker