Logo von Beste Poker Seiten .com - Pokerseiten Vergleich

Donk Bets - Poker Profi Tipps


Die Donk Bet beim No-Limit Hold'em Poker

   
"Donk" heißt wörtlich übersetzt Esel. Der Name der Donk-Bet kommt daher, dass vor allem schlechte Spieler diesen Spielzug einsetzen. Aber ist eine Donk-Bet wirklich so schlecht?

Eines vorweg: Eine Donk-Bet ist nicht immer so schlecht wie ihr Ruf. Die allermeisten Spieler haben aber große Schwierigkeiten diesen Spielzug in ihre Taktik zu integrieren. Warum dies so ist, werden wir später noch sehen. Zuerst sollten wir einmal klären, was eine Donk-Bet überhaupt ist.

Was ist eine Donk-Bet?
Eine Donk-Bet ist sehr einfach erklärt: Der Preflop-Caller ist postflop als erster an der Reihe und bettet in den Preflop-Raiser. Der Preflop-Caller spielt somit ohne Position. Donk-Bets haben besonders in Heads-up No-Limit Hold'em Spielen Bedeutung, da man dort wesentlich öfters ohne Position und ohne Preflop-Initiative spielt als in 6-max oder Full-Ring Spielen.

Das Problem an der Donk-Bet
Das größte Problem an der Donk-Bet Heads-up ist, dass sie einfach keinen richtigen Sinn ergibt. In einem Heads-up Pot können wir sehr oft auf eines zählen - der Preflop-Raiser macht eine Continuation-Bet. Demnach wäre es viel logischer, mit einer starken Hand einen Check-Raise anzusetzten um zusätzlich Geld zu gewinnen.

Außerdem ist es sehr schwierig und eigentlich nicht produktiv, mit einer großen Range an Händen ohne Position zu donken. Ohne Position sollten wir den Pot eher klein halten und im Schnitt möglichst wenig Geld einzahlen.

Erfolgreiche Donk-Betting Lines zu spielen ist sehr knifflig . Einer der bekanntesten Online-Poker-Spieler, der mit der Donk-Bet sehr viel Erfolg hatte, war Prahlad Friedman im Jahr 2005. Friedmann spielte regelmäßig am Flop eine Pot-Size-Bet in den Preflop-Aggressor hinein. Wenn dieser nur einen Call machte und nicht raiste, dann war dies für Friedman ein Zeichen für eine mäßige bis mittelstarke Hand. Friedman setzte seine Aggression auf dem Turn und oftmals auf dem River fort.

Das Problem dabei ist, dass es sehr einfach ist gegen diese Taktik Gegenstrategien zu finden. Ein gelegentlicher Bluff-Raise am Flop oder eine Falle mit einer starken Hand, schon wird die Donk-Bet wirkungslos. Nichts desto trotz konnte Friedman in dieser Zeit sehr viel Geld gewinnen, bis sich seine Gegner letztendlich darauf einstellten. Taylor Caby aka "Green Plastic" war der erste, der Friedman Paroli bieten konnte.

Donk-Bets von Fischen
Fische donken meistens sehr gerne und das mit einer sehr großen Range an Händen - in der Regel ohne zu überlegen. Meistens ist ihre Hand viel zu schwach um einen Raise zu callen. Deshalb ist die Standardantwort auf die Donk-Bet eines Fisches in der Regel ein Raise.

Donk-Bet von guten Spielern
Viele Gute Spieler haben die Donk-Bet nicht in ihrem Repertoir. Das liegt neben den oben genannten Gründen vor allem auch daran, dass es unheimlich schwierig ist die Donk-Betting-Range auszugleichen. Es ist einfach nicht möglich sowohl eine ausgeglichene Check-Raising-Range und eine ausgeglichene Donk-Betting-Range zu haben. Insgesamt gibt es einfach zu wenig starke Hände - also entweder Check-Raise oder Donk-Bet.

Wann aber Donk-Bets einsetzen?
Trotz allen genannten Punkte sind Donk-Bets nicht so schlecht, wie man vielleicht meinen mag. Wenn wir ohne Position am Flop oftmals mit Check-Raises kontern, dann werden unsere besseren Gegner sich früher oder später darauf einstellen und weniger Continuation-Bets machen. Unsere Gegentaktik könnte dann sein, auf Check-Raises zu verzichten und mit Donk-Bets zu arbeiten. Wir wechseln also vom Check-Raising zum Donk-Betting und gegebenenfalls wieder zurück - wie es die Dynamik des Spiels erfordert.

Ein weiteres klassisches Einsatzgebiet sind Multiway-Pots mit einem schlechten Spieler in der Hand. Der Preflop-Raiser wird aufgrund des schlechten Spielers in der Hand oftmals auf eine Continuation-Bet als Bluff verzichten. Somit bleibt uns mit guten Händen keine Möglichkeit einen Check-Raise anzusetzen und wir sollten eine Donk-Bet bevorzugen.

Zusammenfassung:
Donk-Betting-Ranges sind wesentlich schwieriger auszugleichen als Check-Raising-Ranges. Deshalb sollten wir zwar den Check-Raise bevorzugen, wenn es die Situation aber erfordert, auch Donk-Bets in unsere Strategie mit aufnehmen.


Hier geht es weiter zum nächsten Poker Profi Artikel - Die Blocking Bet



Letzte Aktualisierung :    18.10.2017
Die 5 besten Pokerseiten
Bet365 Poker Logo Bet365 Poker poker.bet365.com
Betsson Poker Logo Betsson Poker poker.betsson.com
Unibet Poker Logo Unibet Poker www.unibet.com
Bet365 Poker
5 Sterne Pokerseiten Test Wertung
Top
4.9 / 5
Bet365 Poker ist eine der besten Pokerseiten im Internet. Top Kundendienst (Live Chat Service, Rückrufdienst, ...), super Pokersoftware, tolle Bonus Angebote und ein umfassendes Poker Angebot.
POKER SEITEN
Bet365 Poker Bet365 Poker
William Hill Poker William Hill Poker
888 Poker 888 Poker
Betsson Poker Betsson Poker
Unibet Poker Unibet Poker
Pokerstars Pokerstars
Bwin Poker Bwin Poker
Partypoker Partypoker
Poker Bonus Angebote
BestePokerSeiten.com testet und vergleicht laufend alle seriösen Online Pokerseiten für Deutschland, Österreich und die Schweiz, aber auch international.
Pokerseiten | Pokeranbieter | Online Poker Rooms | Online Poker | Pokern | Texas Holdem Poker
18+ Spielen Sie mit Verantwortung!