Logo von Beste Poker Seiten .com - Pokerseiten Vergleich

Implied Odds - Poker Profi Tipps


Implied Odds beim Pokern

   
Das mathematische Konzept der Pot-Odds dürfte jedem Pokerspieler bekannt sein. Der Ansatz der Implied-Odds geht darüber hinaus und erweitert dieses Konzept. Im heutigen Artikel dreht sich also alles um Implied-Odds.

Implied-Odds, also implizierte Pot-Wahrscheinlichkeiten wie es eingedeutscht heißt, erweitern das grundlegende Basiskonzept der Pot-Wahrscheinlichkeiten (Pot-Odds). Pot-Odds sind nichts anderes, als die Wahrscheinlichkeit "seine Hand zu machen". Sie dienen als Entscheidungsgrundlage um mit Draws profitablen zu callen.

Was sind Implied-Odds?
Implied-Odds dehnen die Überlegung der Pot-Odds noch weiter aus, indem Gewinnerwartungen aus noch ausstehenden Setzrunden gleich mit einbezogen werden. Wenn du also deine Hand machst, und du erwartest, von deinem Gegner viel Geld zu gewinnen, dann hast du sehr gute Implied-Odds. Umgekehrt, wenn es sehr unwahscheinlich ist, dass dich dein Gegner auch "auszahlt", dann hast du schlechte Implied-Odds.

Implied-Odds sind also nichts anderes, als deine absolute Gewinnerwartung, falls du deinen Draw auch ziehst.

Die Unterschiede zwischen Implied-Odds und Pot-Odds
Pot-Odds sind sehr einfach zu berechnen. Im Gegensatz dazu kannst du Implied-Odds gar nicht berechnen, sondern nur situationsbedingt abschätzen. Allerdings kannst du genau bestimmen, wie viel Geld du am Ende gewinnen musst, um mit deinem Draw profitabel zu callen.

Situation mit guten Implied-Odds
Du hältst 5d7d und der Flop kommt mit 4h6dQs. Du bist in Position und dein Gegner setzt in dich hinein. Hier hast du aus folgenden Gründen gute Implied-Odds und kannst die Bet profitabel callen:
o Position: In Position gewinnst du größere Pots als ohne Position
o Versteckter Straßen-Draw: Falls du deine Straße machst, wird diese nicht sofort erkannt oder als eher unwahrscheinlich eingestuft

Situation mit schlechten Implied-Odds
Du hältst AhJh und der Flop kommt mit 8c9dTs. Du hast keine Position, checkst und dein Gegner setzt.
o Keine Position: Du gewinnst kleinere Pots
o Straßen-Draw ist sehr offensichtlich und die Wahrscheinlichkeit, dass dein Gegner bei einer 7 oder Q foldet, sehr hoch.

Je versteckter deine Hand ist ist, oder je unwahrscheinlicher es dein Gegner findet, dass du diese Hand auch hältst, desto größer sind deine Implied-Odds.

Die Berechnung von Implied Odds
Die Berechnung der eigentlichen Implied-Odds ist nicht möglich. Du kannst allerdings bestimmen, wie viel Geld du gewinnen musst um profitabel zu callen.

Nehmen wir an, du hältst am Turn einen versteckten Straight-Draw (Wahrscheinlichkeit 4.8:1). Der Pot beträgt $100 und dein Gegner setzt $50. Du musst also $50 callen um $150 zu gewinnen - deine Pot-Odds betragen 3:1.

(4.8:1) - (3:1) = 1.8:1
1.8 * $50 = $90

Damit der $50 Call am Turn profitabel ist, musst du am River $90 von deinem Gegner gewinnen, wenn du deine Straße ziehst.

Spielerische Überlegungen zu Implied-Odds
Die richtigen Implied-Odds einzuschätzen bedarf sehr viel Erfahrung, da es von Situation zu Situation und von Gegner zu Gegner unterschiedlich ist. Je mehr du spielst, desto besser und genauer wird dein Gefühl dafür werden.

Das gute daran ist: Wenn deine Implied-Odds Einschätzungen besser werden, dann kannst du auch immer mehr Entscheidungen treffen, die sich mit Pot-Odds alleine nicht rechtfertigen lassen. Situationen werden profitabel, in denen du früher deine Hand wegwerfen musstet und damit Verlust gemacht hast. Wenn du gute Implied Odss hast, dann kannst du auch bei schlechten Pot-Odds callen. Wenn du schlechte Implied-Odds hast, dann solltest du allerdings deine Entscheidung nur anhand der Pot-Odds treffen.

Ein Tipp zum Abschluss: Viele Pokerspieler geraten auf dem Weg "nach oben" in eine Phase, in der sie jeden noch so schlechten Call mit Implied-Odds rechtfertigen. Ein schlechter Call bleibt ein schlechter Call. Versuche objektiv zu bleiben!


Hier geht es weiter zum nächsten Poker Profi Tipps - Reverse Implied Odds



Letzte Aktualisierung :    20.01.2016
Die 5 besten Pokerseiten
Bet365 Poker Logo Bet365 Poker € 100 Bonus poker.bet365.com
William Hill Logo William Hill € 1500 Bonus poker.william-hill.com
888 Poker Logo 888 Poker $ 400 Bonus www.888poker.com
Betsson Poker Logo Betsson Poker $ 2000 Bonus poker.betsson.com
Unibet Poker Logo Unibet Poker € 500 Bonus www.unibet.com
Bet365 Poker
5 Sterne Pokerseiten Test Wertung
Top
4.9 / 5
Bet365 Poker ist eine der besten Pokerseiten im Internet. Top Kundendienst (Live Chat Service, Rückrufdienst, ...), super Pokersoftware, tolle Bonus Angebote und ein umfassendes Poker Angebot.
BONUS
Bet365 Poker Bet365 Poker
€ 100
William Hill Poker William Hill Poker
€ 1500
888 Poker 888 Poker
$ 400
Betsson Poker Betsson Poker
$ 2000
Unibet Poker Unibet Poker
€ 500
Pokerstars Pokerstars
$ 600
Bwin Poker Bwin Poker
$ 500
Betvictor Poker BetVictor Poker
$ 1000
Partypoker Partypoker
$ 500
Poker Bonus Angebote
BestePokerSeiten.com testet und vergleicht laufend alle seriösen Online Pokerseiten für Deutschland, Österreich und die Schweiz, aber auch international.
Pokerseiten | Pokeranbieter | Online Poker Rooms | Online Poker | Pokern | Texas Holdem Poker