Logo von Beste Poker Seiten .com - Pokerseiten Vergleich

Multitabling Tipps - Poker Profi Tipps


Multitabling Tipps

   
Multitabling im Online-Poker, also das Spielen von mehreren Tischen gleichzeitig, ist hervorragend dazu geeignet die Winrate zu maximieren. Im folgenden Artikel habe ich dir einige Tipps und Tricks zusammengestellt, um die Mehrtischtaktik auch für dich zum Erfolg werden zu lassen.

Wenn du meine bisherigen Artikel gelesen hast dann weißt du, dass ich vor allem dem Mass- Multitabling gegenüber sehr ambivalent eingestellt bin. Multitabling an sich ist eine absolut notwendige Taktik, besonders als professioneller Online-Poker-Spieler, um die eigene Winrate zu maximieren. Beim Mass-Multitabling kann es allerdings sehr schnell ins Gegenteil ausschlagen und bevor man sich darüber selbst im Klaren ist, wird man vom Winning-Player zum Loosing-Player. Unter Mass-Multitabling verstehe ich persönlich eine gleichzeitig gepielte Tischanzahl im zweistelligen Bereich. Nur die wenigsten Spieler tun sich selbst einen Gefallen damit, als Standard 16 oder vielleicht sogar 20 Tische zu grinden (mit Ausnahme von Pokerstars-Pro 'nanonoko'). Wo die persönliche 'Leistungsgrenze' liegt ist natürlich individuell sehr verschieden und jeder Pokerspieler muss dies für sich selbst herausfinden.

Vorteile des Multitabling

o Winrate-Maximierung
o Hohe monatliche Anzahl von gespielten Händen
o Fokussierung
o Geringere Tilt-Gefahr


Winrate-Maximierung ist natürlich das Hauptargument, das für Multitabling spricht. Allerdings muss man sich dabei immer darüber im Klaren sein, dass eine momentane Winrate von $50 in der Stunde sich nicht automatisch verdoppeln wird, wenn man anstatt vier Tischen plötzlich acht Tische spielt. Die Kreativität des eigenen Spiels und der Fokus auf individuelle Situationen und Gegner leidet zwangsläufig unter der Erhöhung der Tischanzahl. Das eigene Spiel wird mehr zum ABC-Poker.

Viele Hände zu spielen bietet allerlei Vorteile: Boni werden schneller gecleart, hohe Rakeback-Zahlungen, gute Platzierungen in Rake-Races.

Die Fokussierung auf das eigentliche Pokerspiel steigt an. Viele Spieler füllen sich gelangweilt, wenn sie nur zwei oder drei Tische spielen. Deshalb sehen sie nebenbei fern, chatten auf Skype oder lesen die neuesten Two-plus-Two Foreneinträge. Sie sind also überall und nirgendwo mit ihren Gedanken, worunter das Pokerspiel natürlich leidet. Erhöht man die Tischanzahl in vernünftigen Ausmaß, dann bleibt auch keine Zeit mehr für all die Ablenkungen.

Mehrere Tische zu spielen hat auch einen positiven Einfluss auf die Tilt-Gefährdung. Tilt hat sehr oft etwas mit einem Konflikt auf 'persönlicher' Ebene zu tun. Sehr oft wird Tilt durch Situationen ausgelöst, die direkt etwas mit einem bestimmten Mispieler zu tun haben: Ein Suckout am River, ein erfolgreicher Bluff des Gegners... Durch die Erhöhung der Tischanzahl wird die negative Fokussierung auf den einzelnen Gegner vermindert.

Nachteile des Multitabling

o Autopilot o Erschwertes Handreading o Tableselection schwieriger o Größere Auswirkungen von Tilt o Verbesserung des eigenen Spiels verlangsamt sich

Steigert man die Anzahl an gespielten Tischen, dann spielt man zwangsläufig ein ABC-Game und die Kreativität im eigenen Spiel nimmt ab. Im Extremfall wird ganz auf Autopilot gestellt und aufmerksame Gegner können dieses Leak zu ihren Gunsten nutzen. Auch die Möglichkeiten individuell auf verschiedene Gegner einzugehen (Handreading) leiden beim Multitabling.

Sehr oft fehlt bei Spielen von zu vielen Tischen auch die Zeit, diese sorgfälltig auszuwählen. Tableselection lässt sich mit Mass-Multitabling nur schwer in Einklang bringen. Mehr dazu findest du in unserem Artikel über Tableselection.

Tilt tritt zwar, wie schon oben erwähnt, seltener auf, hat dann aber wesentlich größere Konsequenzen. Durch die Hohe Anzahl an Tischen kann es zu einem regelrechten Tiltrausch kommen. Der Monatsgewinn kann dann in Kürze weg sein.

Auch der eigene Spielfortschritt und die eigene Entwicklungen leiden unter zu vielen Tischen. Willst du dein Spiel aktiv verbessern, dann spiele nicht mehr als vier bis sechs Tische.

Tipps und Tricks beim Multitabling
Um immer einen guten Überblick über alle Tische zu haben, solltest du natürlich die passende Hardware-Ausstattung besitzen. Ein großer LCD-Monitor oder eventuell sogar zwei Bildschirme sind Pflicht.

In der Pokersoftware selbst solltest du die Option 4-Farben-Deck auswählen. Damit kannst du das Board immer mit einem Blick erfassen und und du bist weniger verwechslungsanfällig. Ein schlichtest und einfaches Table-Layout und Table-Theme erhöhen die Übersichtlichkeit. In den meisten modernen Pokerclients kannst du auch einstellen, immer am gleichen Platz zu sitzen.

Wesentlich, neben dem Einsatz von effektiven Spielernotizen (mehr dazu in unserem Artikel über Spielernotizen), ist der Einsatz von Hilfssoftware zum Tracking der gespielten Hände und zur Einblendung von statistisch relevanten Daten über die Spielweise deiner Gegner. Damit hast du 3-Bet-Frequenz und Co deiner Gegner immer sofort im Blick. Ich empfehle dazu die Software Holdem-Manager oder Pokertracker.

Beim Spielen selbst ist es von Vorteil, sehr oft wiederkehrende Situationen zu standardisieren. Damit meine ich, dass du beispielsweise immer dieselbe Preflop-Raising-Größe oder dieselbe C-Bet-Größe wählst. Damit spielst du zwar nicht optimal, aber du kannst wesentlich schneller agieren.

Gib immer auf deine Fehlerquote in Bezug auf Timeouts, Verklicker usw. Acht. Steigt diese an, dann ist dies ein eindeutiges Zeichen von zu vielen Tischen.

Abschließender Tipp
Wenn du in ein neues, höheres Limit aufsteigst, dann solltest du deine Tischanzahl auf die Hälfte reduzieren, bis du dich an die neue Situation, die neuen Stacks und Gegner gewöhnt hast.

Zusammenfassung
Multitabling ist eine hervorragende Strategie um die Winrate zu maximieren. Mass-Multitabling kann aber sehr schnell ins Gegneteil ausschlagen und du wirst vom Winning-Player zum Loosing-Player.


Hier geht es weiter zum nächsten Poker Profi Artikel - Table Selection - die richtige Tischauswahl


-

Letzte Aktualisierung :    20.01.2016
Die 5 besten Pokerseiten
Bet365 Poker Logo Bet365 Poker € 100 Bonus poker.bet365.com
William Hill Logo William Hill € 1500 Bonus poker.william-hill.com
888 Poker Logo 888 Poker $ 400 Bonus www.888poker.com
Betsson Poker Logo Betsson Poker $ 2000 Bonus poker.betsson.com
Unibet Poker Logo Unibet Poker € 500 Bonus www.unibet.com
Bet365 Poker
5 Sterne Pokerseiten Test Wertung
Top
4.9 / 5
Bet365 Poker ist eine der besten Pokerseiten im Internet. Top Kundendienst (Live Chat Service, Rückrufdienst, ...), super Pokersoftware, tolle Bonus Angebote und ein umfassendes Poker Angebot.
BONUS
Bet365 Poker Bet365 Poker
€ 100
William Hill Poker William Hill Poker
€ 1500
888 Poker 888 Poker
$ 400
Betsson Poker Betsson Poker
$ 2000
Unibet Poker Unibet Poker
€ 500
Pokerstars Pokerstars
$ 600
Bwin Poker Bwin Poker
$ 500
Betvictor Poker BetVictor Poker
$ 1000
Partypoker Partypoker
$ 500
Poker Bonus Angebote
BestePokerSeiten.com testet und vergleicht laufend alle seriösen Online Pokerseiten für Deutschland, Österreich und die Schweiz, aber auch international.
Pokerseiten | Pokeranbieter | Online Poker Rooms | Online Poker | Pokern | Texas Holdem Poker