Logo von Beste Poker Seiten .com - Pokerseiten Vergleich

Online-Poker Tells - Poker Profi Tipps


Tells erkennen im Online-Poker

   
In einem der letzten Artikel haben wir ja Live-Poker Tells schon etwas näher besprochen. Heute dreht sich alles um Tells im Online-Poker: Dies sind zwar nicht so häufig, aber auch vorhanden und sehr nützlich.

Ein Tell ist grundsätzlich eine nützliche Information, die etwas offenlegt, dass unserem Gegner nicht unmittelbar bewusst ist. Im Online-Poker gibt es zwar wesentlich weniger Tells, da hier Sprache und vor allem Körpersprache wegfallen, aber man braucht den Gegner nicht unbedingt zu sehen um seine "Macken" zu identifizieren. Im Online-Poker beschränkt sich dies dann auf Betting-Patterns (also Muster im Setzverhalten), um den Gebrauch der Chatfunktion und um den Gebrauch der "Auto-Buttons".

Das Setzverhalten

Sehr viele Spieler haben bestimmte Muster beim Setzen ihrer Wetteinsätze. Dabei kann es sich zum einen um die Höhe des Einsatzes selbst handeln, zum anderen aber auch, ob der Spieler erhöht oder nur callt. Darüber hinaus gewinnt man oftmals auch nützliche Informationen daraus, wie lange der Gegner für seine Aktion benötigt (Timing-Tells).

Wenn du meistens gegen Regs spielst, dann ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass diese viele Tische gleichzeitig zocken. Sie haben sich gewisse Muster und Verhaltensweisen angewöhnt - diese standardisiert (darüber konntest du bereits im Artikel "Wie vermeidet man Tells" mehr lesen) - um erstens möglichst schnelle Entscheidungen treffen zu können und zweitens möglichst wenig Information über die Stärke ihrer Hand preiszugeben. Sehr oft ist der standardisierte Spielzug nicht der optimale Spielzug und dies kannst du natürlich ausnützen. Interessanter wird es aber dann (und dies ist der eigentliche Tell), wenn diese Spieler von ihrem Muster abweichen. Dazu musst du natürlich erst einmal herausfinden, was die einzelnen Aktionen bedeuten. Spielst du aber oftmals gegen den gleichen Gegner und machst dir regelmäßig Notizen (sehr wichtig!), dann kommst du seinen Betting-Tells mit der Zeit auch auf die Schliche.

Besonders vor einigen Jahren, als noch sehr viele unerfahrene Spieler an den Tischen waren, war ein bestimmtet Timing-Tell sehr weit verbreitet. Und zwar zögerten diese Spieler mit einer sehr guten Hand bei Ihrer River-Bet. Klar, sie standen vor der Entscheidung setzen oder lieber checken und in die Falle laufen lassen und mussten erst einmal darüber nachdenken. Ein verzögertes Setzen am River (so, dass es nicht in den Rhythmus passt), war dann so gut wie immer eine sehr starke Hand. Heute ist dieser Tell weit weniger geläufig und man muss hier sehr gut aufpassen. Einige Regs verwenden die Riververzögerung als sogenannten Reverse-Tell - also sie tun so, als ob sie diesen Tell hätten (in diesem Fall mit einer verzögerten River-Bet als Bluff).

Die Chatfunktion

Mit Hilfe der Chatfunktion kann man sehr leicht Spieler identifizieren, die gerade auf Tilt sind. Genau diese Spieler sollten attackiert werden, da sie mit großer Wahrscheinlichkeit viele Fehler machen. Man könnte jetzt meinen, dass sei unfair, aber Poker ist nun mal ein Spiel in dem es darum geht alle Schwächen auszunützen: Räuber und Beute, der Stärkere frisst den Schwächeren. Das klingt etwas brutal, ist aber so. Das ist immerhin die Essenz des Spiels.

Wir finden z.B den Spielertypen, der im Live-Poker oftmals dadurch auffällt, dass er die Augen rollt, sich über die Spielweise eines anderen Spielers beschwert ("Wie kannst du das callen?") oder aber über den Dealer schimpft ("Könne Sie nicht ordentlich mischen?"). Dieser Spielrtyp ist darauf angewiesen, sich physisch auszudrücken, und dazu hat er online keine Möglichkeit. Ihm bleibt nur die Chatbox und dort ist dann zu lesen: "Die Software ist rigged." oder ähnliches. Was heißt das für uns? Natürlich, der Spieler ist auf Tilt und wir werden ihn attackieren.

Manchmal findet man auch Spieler deren Chat-Privilegien vom Pokerraum selbst blockiert worden sind - in der Regel deshalb, weil er zu viel geschimpft und Mitspieler zu oft verbal angegriffen hat. Verliert ein solcher Spieler einen unschönen Pot, dann kannst du dir sicher sein, dass er jetzt auf Tilt ist. Attackiere ihn!

Manchmal findet man auch sehr schwache, tighte Spieler (weak-tight). Dieser Typ ist auf alle Fälle ein Langzeitverlierer und freut sich deshalb umso mehr, wenn er einen großen Pot gewonnen hat. Er möchte dies auch zeigen, denn er steht ja nicht gerne als Verlierer da. Und wieder einmal kommt die Chatbox zum Einsatz. Allerdings spielt er nach seinem großen Gewinn oftmals noch tighter, da er nicht alles gleich wieder verlieren will. Also Vorsicht, wenn er setzt dann hat er es auch. Ausnahme: Gleich nach dem großen Gewinn verliert er wieder alles. Dann gehen die Spielertypen sehr oft auf "Mega-Tilt".

Weitere Langzeitverlierer, die sehr einfach zu identifizieren sind, sind zum einen jene Pokerspieler, die sich im Chat über ihre gesamte Lebensgeschichte "ausweinen", zum anderen die, die jeden sofort zum Heads-up Duell fordern, wenn Sie einen Pot verloren haben.

Die Auto-Buttons

Die Auto-Buttons werden meistens nur von unerfahrenen Spielern genutzt und sind deshalb auch nur gegen diese ein wertvoller Tell. Im Wesentlichen handelt es sich hierbei auch um "Timing-Tells". "Auto-Check" heißt natürlich in der Regel eine Schwache Hand. "Auto-Raise" hingegen hat unterschiedliche Bedeutungen. Preflop zeigt es meistens eine sehr starke Hand an. Am Flop hingegen ist es meistens eine schwache Hand nach dem Motto: Stärke ist Schwäche.

Fazit

Du kannst deine Online-Mitspieler zwar nicht sehen um ihre physischen Tells wahrzunehmen, dies ist aber oftmals gar nicht nötig. Letztendlich geht es einzig allein darum, was jemand macht. In Bezug auf Online-Poker Tells geht es also speziell um das Setzverhalten, den Einsatz der Chat-Funktion und den Einsatz der Auto-Buttons. Wenn du darüber Bescheid weißt, dann sitzt du schon auf einer Goldmine von Informationen.


Hier geht es weiter zum nächsten Poker Profi Artikel - Manipulation der Gegner



Letzte Aktualisierung :    20.01.2016
Die 5 besten Pokerseiten
Bet365 Poker Logo Bet365 Poker € 100 Bonus poker.bet365.com
William Hill Logo William Hill € 1500 Bonus poker.william-hill.com
888 Poker Logo 888 Poker $ 400 Bonus www.888poker.com
Betsson Poker Logo Betsson Poker $ 2000 Bonus poker.betsson.com
Unibet Poker Logo Unibet Poker € 500 Bonus www.unibet.com
Bet365 Poker
5 Sterne Pokerseiten Test Wertung
Top
4.9 / 5
Bet365 Poker ist eine der besten Pokerseiten im Internet. Top Kundendienst (Live Chat Service, Rückrufdienst, ...), super Pokersoftware, tolle Bonus Angebote und ein umfassendes Poker Angebot.
BONUS
Bet365 Poker Bet365 Poker
€ 100
William Hill Poker William Hill Poker
€ 1500
888 Poker 888 Poker
$ 400
Betsson Poker Betsson Poker
$ 2000
Unibet Poker Unibet Poker
€ 500
Pokerstars Pokerstars
$ 600
Bwin Poker Bwin Poker
$ 500
Betvictor Poker BetVictor Poker
$ 1000
Partypoker Partypoker
$ 500
Poker Bonus Angebote
BestePokerSeiten.com testet und vergleicht laufend alle seriösen Online Pokerseiten für Deutschland, Österreich und die Schweiz, aber auch international.
Pokerseiten | Pokeranbieter | Online Poker Rooms | Online Poker | Pokern | Texas Holdem Poker