Logo von Beste Poker Seiten .com - Pokerseiten Vergleich

Spielen gegen gute Gegner - Poker Profi Tipps


Finde die Schwächen deiner guten Gegner

   
Der größte Teil deiner Winrate kommt von schwachen Gegnern. Je höher du allerdings spielst, desto weniger schwache Gegner gibt es. Zum Glück haben auch die 'guten' Spieler genügend Leaks - du musst diese nur finden.

Im heutigen Artikel geht es darum, wie du von den Schwächen deiner guten Gegner profitierst und wie du eigene Schwächen vermeiden kannst. Dabei ist vor allem eines wichtig - Beobachtung. Beobachte deine Gegner und beobachte dich selbst. Mache dir möglichst viele Notizen von der Spielweise deiner Mitspieler und analysiere diese Abseits des Pokertisches. Es genügt nicht zu wissen: Spieler XY hat eine UTG Eröffnungsrange von 15% (wie es dir deine Tracking-Software anzeigt). Nein, du solltest wissen ober dein Gegner UTG mit kleinen Paaren eröffnet, mit offsuit Face-Cards, mit Suited-Connectors, mit Gapern, alle seine Eigenheiten die nicht unbedingt zum Standard gehören. Aber hinterfrage auch regelmäßig dein eigenes Spiel: Oftmals schleichen sich automatisierte Spielzüge ein, die vielleicht in der Vergangenheit einmal +EV waren, mittlerweile aber zu Verlusten führen. Ich habe dir in diesem Artikel einige Tipps zusammengestellt, auf welche Dinge du in deinem Spiel und im Spiel deiner Gegner besonders acht geben solltest.

Preflop:
o Kleine Pocket-Paare aus dem Small Blind oder aus dem Big Blind gegen eine weite Range zu callen (gegen eine Button-, Cutoff-, … Eröffnung) hat in der Regel keinen positiven Erwartungswert. Falls du selbst in diesem Szenario mit kleinen Paaren callen möchtest, dann musst du einen Weg finden, zumindest mit +/- $0 langfristig auszusteigen. Gegen viele Gegner bieten sich hier Lines an, in denen du die Hand am River mit einem Check-Raise in einen Bluff verwandelst.

Preflop 3-Bet:
o Wenn die Stacks 'deeper' werden, also beispielsweise 200BB, dann haben die meisten Spieler eine sehr unausgeglichene 3-Bet- Range. Versuche dies zu vermeiden.
o Da man mit AA einen sehr großen Equity-Vorteil gegenüber jeden anderen Hand hat, sollte man damit zu 99% eine 3-Bet machen.

Flop:
o 'Schwache' Hände, mit denen du eine Turn Bet callen kannst, solltest du am Flop öfters zurückchecken. Du raised am Button 89s, der Big Blind callt und der Flop bringt Q96. Wenn der Big Blind zu dir checkt, dann checke zurück. Mit dieser Hand hast du genug Equity um seine Turn-Bet zu callen (5 Outs). Hast du allerdings 44, dann ist es meistens besser am Flop zu setzen. Du hast nur 2 Outs und damit fast keine Equity um eine (eventuelle) Turn-Bet zu callen. Darum ist es vorteilhafter, die Hand gleich in einen Bluff zu verwandeln.
o Ein ähnliches Prinzip gilt dann, wenn du preflop mit einem kleine Pocket-Paar eine Eröffnung callst. Mit 66 solltest du auf einem JT5 Board auf eine Continuation-Bet folden - du hast nur 2 Outs. Mit 56s könntest du eher callen - du hast 5 Outs.

Turn:
o Es ist leichter, eine ausgeglichene Betting-Range zu haben, als eine ausgeglichene Check-Call-Range.
o Dünne Value-Bets am Turn sollten dein Standard sein, um deine 2-Barrel-Range zu schützen - solange bis sich dein Gegner mit Check-Raises und Floats anpasst.
o Wenn dein Gegner am Flop eine Pot-Control-Line wählt, dann spiele entweder am Turn Check-Fold oder aber du setzt am Turn UND am River. Nur am Turn zu setzen wäre Geldverschwendung.

River:
o Den River solltest du 'out of Position' öfters checken und eine Check-Call oder Check-Fold Line spielen. Mit der Check-Call Line bekommst du zusätzlich Value von Bluffs. Außerdem bekommst du mit einem guten Blatt Value von schwächeren Händen, die jetzt setzen, weil du gecheckt hast, die aber auf eine Bet von dir gefoldet hätten.
o Auf 'rainbow' Boards solltest du öfters Check-Fold spielen. Naturgemäß werden deine Gegner auf diesen Boards den Turn öfters slowplayen.
o Wenn alle Draws am River ankommen und dein Gegner checkt zu dir, dann solltest du das untere Ende deiner Range in einen Bluff verwandeln.

Bluffing:
o Preflop 5-Bet-Bluffing in 100BB Spielen ist die Ausnahme, nicht die Regel.
o Wenn keine Broadway-Karte fällt, dann wird weniger geblufft.
o Wenn der Aggressor auf einem 2-Farben-Board zu dir checkt ist das meistens ein Zeichen von Schwäche. Du solltest versuchen den Pot zu stehlen.
o Wenn du selbst das Ass in der Farbe des möglichen Flushs am Board hältst, dann reduziert dies die Wahrscheinlichkeit um mehr als 50%, dass dein Gegner den Flush hält.
o 3-Barrels von einer UTG-Eröffnung zu callen (er könnte ja bluffen) ist meistens keine gute Idee. Die UTG-Range ist einfach zu stark.

Ich hoffe, diese Tipps geben dir einige Anregungen, wie du Schwächen deiner (guten) Gegner besser ausnützt und eigene Schwächen vermeidest. Denke daran: Du musst auch abseits des Pokertisches an deinem Spiel arbeiten, wenn du nachhaltig besser werden willst. Wieder einmal empfehle ich dazu eine gute Pokertracking-Software, wie z.B. Holdemmanager oder Pokertracker.

Zusammenfassung:
Auch gute Gegner haben Schwächen, allerdings sind diese zumeist nicht so deutlich wie bei schlechten Spielern. Versuche von den Schwächen deiner Gegnern zu lernen. Dies ist der beste Weg, um eigene Schwächen zu vermeiden.


Hier geht es weiter zum nächsten Poker Profi Artikel - Persönliche Pokertipps



Letzte Aktualisierung :    13.10.2017
Die 5 besten Pokerseiten
Bet365 Poker Logo Bet365 Poker poker.bet365.com
Betsson Poker Logo Betsson Poker poker.betsson.com
Unibet Poker Logo Unibet Poker www.unibet.com
Bet365 Poker
5 Sterne Pokerseiten Test Wertung
Top
4.9 / 5
Bet365 Poker ist eine der besten Pokerseiten im Internet. Top Kundendienst (Live Chat Service, Rückrufdienst, ...), super Pokersoftware, tolle Bonus Angebote und ein umfassendes Poker Angebot.
BONUS
Bet365 Poker Bet365 Poker
William Hill Poker William Hill Poker
888 Poker 888 Poker
Betsson Poker Betsson Poker
Unibet Poker Unibet Poker
Pokerstars Pokerstars
Bwin Poker Bwin Poker
Partypoker Partypoker
Poker Bonus Angebote
BestePokerSeiten.com testet und vergleicht laufend alle seriösen Online Pokerseiten für Deutschland, Österreich und die Schweiz, aber auch international.
Pokerseiten | Pokeranbieter | Online Poker Rooms | Online Poker | Pokern | Texas Holdem Poker
18+ Spielen Sie mit Verantwortung!